Innen und aussen – einmal anders gemeint

Kaum hatte ich im Beitrag mit dem Titel „Patrizia“ über mögliche Bedeutungen der Initialen S. G. P. nachgedacht, wurde ich an die nächste Generalversammlung der Grünen Partei eines unserer Nachbarbezirke eingeladen. Das ist kein Witz. (Es hat nur nichts mit dem Text zu tun, genau.) Jedenfalls werde ich am 1. Dezember an besagter GV teilnehmen, Read more about Innen und aussen – einmal anders gemeint[…]

Der Diebstahl

Jetzt sind noch mehr Formulare zum Ausfüllen eingetroffen, nämlich von der Immunologie des Universitätsspitals Zürich, und aus dem halben Tag, den ich diese Woche einsetzen wollte, wird bald ein ganzer Tag, den ich für nächste Woche einplanen muss. Niereninfektionen machen müde und abgeschlagen, und die trotzdem vorhandene Energie setze ich lieber für die Kinder, für Read more about Der Diebstahl[…]

Von Noten, Zeugnissen und einem 19:1

Nachdem Taiebs Fussballmannschaft vor einer Woche ein sozusagen internationales Spiel – sie spielten gegen unsere deutschen Nachbarn aus Jestetten – gewonnen hatte und die Stimmung im Auto auf dem Rückweg dementsprechend heiter war, folgte am Samstagmorgen die grosse Ernüchterung: 19:1. Man stelle sich das mal vor…! Und das Beste: Wären wir vor etwas mehr als Read more about Von Noten, Zeugnissen und einem 19:1[…]

Beweglich…

Am Samstagnachmittag habe ich mein schlechtes Gewissen wegen der Patricia vor der katholischen Kirche wettgemacht und beim Stand der CVP am Herbstmarkt in Niederhasli mein erstes Raclette in dieser Saison gegessen. Taieb, als Käseliebhaber geboren, nahm auch eines, sodass ich mit meinem Gewissen erst recht wieder ins Reine kam. (Zumal der Preis pro Portion nicht Read more about Beweglich…[…]