Schwimmen oder gebären?

Sommer-Flash 2: Heute ist Taiebs Geburtstag. Nicht irgendein Geburtstag, sondern sein erster runder Geburtstag. Eigentlich müssten wir von Geburts-Nacht sprechen; Taieb kam um 22.53 Uhr auf die Welt. Für Kinder ist ihr Geburtstag ein Ereignis, für Mütter eher eine Erinnerung. Ein runder sowieso. Natürlich erinnere ich mich, wie Claudia mich am Morgen von Lenzburg nach Read more about Schwimmen oder gebären?[…]

Drei Sekunden sprachlos

Ich bin immer noch sprachlos. Wegen Dirk. Aufmerksame Lesende erinnern sich: Er hat mit mir einen Kurs für berufliche Neuorientierung besucht und fand es ziemlich “cool”, dass ich das “Proficiency” habe. Dass ich es mit einem “A” abgeschlossen hatte, fand er dann nicht nur ziemlich “cool”, sondern sehr “cool”. Er war zwei Sekunden sprachlos. Das Read more about Drei Sekunden sprachlos[…]

Take a sad song and make it better…

Wer den Beitrag vom 1. Juli (“Selda und ich”) gelesen hat, weiss: Selda hat “Lupus”. Und Selda schiesst nicht. (Auch nicht.) Wer den Beitrag vom 1. Juli gelesen hat, weiss ebenfalls: Ich kehre zu “Selda”, meinem ursprünglichen Buchprojekt zurück. Wer den Beitrag vom 1. Juli nicht gelesen hat, sollte ihn, falls er oder sie diesen Read more about Take a sad song and make it better…[…]